B-Junioren 2018/2019

Veröffentlicht: Montag, 30. Juli 2018

SpG BSV Gelenau / FV Krokusblüte Drebach-Falkenbach  Jahrgang 2002/2003

Aktuelle Ergebnisse

Kader: Silvan Mehner, Colin Haase, Martin Seidel, Ruben Haase, Tim Helbig, Paul Wendler, Robin Schaarschmidt, Jonas Clausner, Ole Rüdiger, Paul Engel, Lukas Seidel, Marwin Seidel, Fabien Nagler, Pascal Förster, Marco Beyer, Friedrich Melzer, Anton Reuter, Maximilian Lämmel, Kenny Jockschat, Gabriel Glöckner, Erik Lorenz, Chris Rößler, Kevin Schuffenhauer, Marlon Hunger

Spielklasse: Landesklasse

Trainer: Peter Heymann und Erik Theisinger (beide FVK Drebach)

Jugendleiter: Sebastian Nestler - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spielort: Hinrunde - FV Krokusblüte Drebach-Falkenbach

                Rückrunde - BSV Gelenau

Trainignszeiten:  Montag 18.00 - 19:30 Uhr in Gelenau

                             Donnerstag 18:00 - 19:30 Uhr in Drebach

  

 Mannschaft Saison 2017/2018

Mit dieser Mannschaft setzen die Trainer René Adorjan und Peter Heymann eine Erfolgsgeschichte fort, in der sie das 3. Jahr in der Landesklasse spielen. Sie betreuen die Spieler schon mehrere Jahre und hatten in der C-Jugend mit dem Gewinn der Erzgebirgskreismeisterschaft in der Saison 2014/15 die Grundlage für den Aufstieg in die Landesklasse gelegt.

Dort traten sie sehr stark in Erscheinung und erreichten am Ende einen ausgezeichneten 4. Platz. Zum Glück hatten unsere B-Junioren in der vorletzten Saison ebenfalls den Aufstieg geschafft, so dass die Mannschaft weiter in der Landesklasse West spielen konnte.

Wir hatten damit gerechnet, dass wir die Klasse trotz jungen Jahrgangs halten können. Es lässt aber auch Rückschlüsse auf das Niveau der Spielklasse und der Nachwuchsarbeit in den Vereinen zu. Um so erfreulicher, dass wir seit Jahren zwei erfahrenen Trainer zur Verfügung haben, die mit Engagement eine schlagkräftige Mannschaft entwickelt haben, die oft auch spielerisch überzeugen kann und die Richtlinien der Trainer immer besser umsetzt. Dazu hat auch die letzte Saison beigetragen, als in den Spielen viele Erfahrungen gesammelt wurden.

So kann die Truppe mit Selbstbewußtsein in die neue Saison starten und strebt einen vorderen Tabellenplatz an. Hochmotivierte Neuzugänge, die in die Mannschaft integriert werden müssen, sollen dabei helfen.