TheGrue.org


Saisonfazit B - Jugend: Ein (gutes) Pferd springt ...

Veröffentlicht: Sonntag, 28. Mai 2017

Glücklicherweise konnten wir die Saison gleich in der Landesklasse beginnen. Wir hatten aber auch etwas Bauchschmerzen, was unseren jungen Jahrgang anging. Da in der Truppe lediglich 3 Mann alter Jahrgang waren, die verletzungsbedingt  auch nicht immer spielten, musste sich die junge Mannschaft da selber durchbeißen.

Und wie auch im letzten Jahr hatten wir die ersten Spiele einige Verletzte. Vor allem wenn kein Torwart da war. Das hat aber Bruno, soweit wie es möglich, war mit Bravour gelöst. Somit standen wir von Anfang an am Tabellenende. Es ist schwer Jungs aufzubauen, die anderes gewöhnt sind. Naja.

Und was die Fitness und körperlichen Sachen betrifft - B-Landesklasse - das habe ich auch etwas unterschätzt. Wurde zur Winterpause anders angegangen.

Nick kam nach langer Zeit wieder zurück und die Mannschaft auch besser in die Gänge. Aber diese Höhen und Tiefen in den Spielen sind mir bis jetzt immer noch ein Rätsel. Du schlägst die ersten drei Mannschaften da oben und zitterst dich irgendwie zum Klassenerhalt. Hmm.

Wenn ihr das geil findet dann ist das so. Trainer mögen so was gar nicht. Nichts desto trotz hat sich die Mannschaft das verdient. Respekt und Anerkennung.

PS: Ein Pferd springt nicht höher wie es muss. Kommende Saison werden wir 1-2 Balken mehr auf das Hinderniss legen. 

Bis dahin. Sport frei!!

Euer Trainerteam.