TheGrue.org


AGBs

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 05. Dezember 2018

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Es können alle Mädchen und Jungen der Jahrgänge 2007 - 2011 teilnehmen. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 24 begrenzt. Über die Teilnahme entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung. Diese wird vom Veranstalter per Post oder E-Mail bestätigt und ist verbindlich.

Zahlungsvorgang

Die vollständige Teilnahmegebühr in Höhe von 249 € - bei Anmeldung bis 31.12.2018 in Höhe von 219,- € - muss bis zum 01.05.2019 auf dem Konto des Veranstalters eingegangensein.

Kontodaten:

Förderverein Gelenauer Fußball e.V.
Volksbank Chemnitz
IBAN: DE 54 870962140321051677
BIC: GENODEF1CH1

Rücktrittsrecht

Ein Rücktritt ist bis vier Wochen vor Campbeginn ohne Angabe von Gründen möglich. Die gezahlte Teilnahmegebühr wird vollständig erstattet. Bei einem späteren Rücktritt beansprucht der Veranstalter eine Organisationspauschale von 100 Euro. Die Differenz zur vollständigen Teilnahmegebühr wird erstattet. Bei einem Abbruch seitens der Teilnehmer nach Campbeginn, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung.

Rücktritt durch den Veranstalter

Sind bis 10 Tage vor Campbeginn weniger als 10 Teilnehmer angemeldet, behält sich der Veranstalter das Recht vor, das Camp ersatzlos zu streichen. Alle bereits gezahlten Teilnahmegebühren werden vollständig erstattet. Gleiches gilt für unvorhersehbare, außergewöhnliche Umstände, die nicht in der Verantwortung des Veranstalters liegen.

Leistungsbeschreibung

Das Camp umfasst 4 Übernachtungen mit Vollpension in den Bungalows am Freibad Gelenau inklusive aller Getränke sowie Rast- und Pausensnacks. Jeder Teilnehmer erhält eine persönliche Trainingsausrüstung (bestehend aus Trikot, Hose, Stutzen und Ball), täglich qualifiziertes /organisiertes Fußballtraining auf Kunstrasen/Rasen oder bei schlechtem Wetter in der Halle, eine Stadionbesichtigung einer 1. oder 2. Ligamannschaft, kleine Turniere mit Pokalen und Auszeichnungen, sowie eine Urkunde (Foto Trainerteam und Teilnehmer

Leistungen

Die vertraglichen Leistungen ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung des Veranstalters. Dieser versucht die Leistungen nach bestem Wissen und Gewissen zur Verfügung zu stellen, kann aber keine Garantie dafür übernehmen.

Speziell bei den eingesetzten prominenten Trainern, kann es passieren, dass eine zugesagte Beteiligung eines Trainers aus persönlichen Gründen kurzfristig abgesagt werden muss. Der Veranstalter kann eine Teilnahme nicht garantieren.

Haftung und Versicherung

Können zugesagte Leistungen aus außergewöhnlichen Gründen (Wetter, Krankheit, Unfall) nicht erbracht werden, übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Grundsätzlich besteht kein Anspruch auf Rückzahlung oder Ersatz ausgefallener Trainingsstunden. Jede Versicherung ist Sache der Teilnehmer. Der Veranstalter haftet ausdrücklich nicht für Unfälle oder Krankheiten die während des Camps bzw. auf den Wegen dorthin entstehen. Der BSV Gelenau stellt seine Anlage für die Durchführung der Veranstaltung zur Verfügung, übernimmt jedoch keinerlei Haftung, sofern kein grob fahrlässiges oder vorsätzliches Handeln des Vereins zu Schäden führt.

Weitere Vereinbarungen

Bei groben Verstößen gegen die Campregeln (gruppenschädigendes Verhalten, Körperverletzung, Diebstahl, mutwillige Sachbeschädigung etc.) kann ein sofortiger Ausschluss durch den Veranstalter erfolgen. Ohne Erstattung von Teilnahmegebühren. Der Veranstalter haftet nicht für den Verlust von Wertgegenständen. Mit der Anmeldung erklären die Eltern, dass ihre Tochter/ihr Sohn körperlich gesund und sportlich voll belastbar ist. Sie gestatten, dass ihre Kinder bei kleineren Verletzungen durch die Betreuer versorgt werden. Die Kinder wurden von ihren Erziehungsberechtigten angewiesen, den Anordnungen der Verantwortlichen und Trainern Folge zu leisten.

Medizinische Versorgung

Im Falle einer erforderlichen medizinischen Erstversorgung bevollmächtigen der Teilnehmer bzw. seine Erziehungsberechtigten den Verein alle notwendigen Schritte der Erstversorgung zu veranlassen.

Foto- und Filmrechte

Im Rahmen des Fussballcamps fertigt der Verein Fotos bzw. Filmaufnahmen an. Mit der Anmeldung erklären Teilnehmer bzw. die gesetzlichen Vertreter ihr Einverständnis, dass dieses Material ohne Beschränkung räumlichen, inhaltlichen oder zeitlichen Verwendungsbereichs und insbesondere wiederholt auch zu Zwecken der eigenen Werbung sowie zu Merchandisingzwecken verwendet werden darf. Eine Nennung der Namen von Teilnehmern erfolgt zu keiner Zeit.